Trennungs- und Scheidungsmediation

Eine Trennung oder Scheidung bringt viele Veränderungen für Eltern und Kinder mit sich, die klare Regelungen erfordern. Mit einer Mediation können Sie vor einer Gerichtsverhandlung Ihre Konflikte lösen.

Welche Themen können das sein?

  • Bei wem wohnen die Kinder?
  • Wann sehen sie den anderen Elternteil?
  • Wer verbringt wann und wo die Ferien mit den Kindern?
  • Wie wird der Unterhalt geregelt?
  • Wie wird der Hausrat aufgeteilt?
  • Was machen wir mit den Krediten?
  • Wer behält das Auto? u.a.
  • Was wird aus dem Haus?

Sie wollen, dass ihre Kinder die Trennung unbeschadet überstehen und der neue Alltag möglichst konfliktfrei abläuft? Das kann umso eher gelingen, je besser Sie als Eltern miteinander kooperieren können.

Welche Vorteile hat eine Trennungs- und Scheidungs-Mediation?

  • Sie schaffen eine eigenverantwortliche Einigung,
  • Klären Ihre Interessen,
  • erarbeiten tragfähige Lösungen für die Zukunft,
  • sparen Nerven, Zeit und Kosten bei Anwälten und Gericht,
  • vermeiden weitere Konflikte,
  • belasten Ihre Kinder weniger,
  • erhalten die Bindung als Eltern,
  • und haben den Blick wieder frei für Neues.

Als Mediatorin unterliege ich grundsätzlich der Schweigepflicht. Sollten Sie sich für eine Mediation entscheiden, werden der zeitliche Umfang, die Kosten und der Konfliktgegenstand schriftlich vereinbart.

Für eine rechtskräftige Scheidung muss grundsätzlich ein Anwalt beauftragt werden. Die in der Mediation erarbeitete Vereinbarung dient dann als Vorlage für die Scheidungsfolgevereinbarung.

Umfangreiche Informationen zum Thema finden Sie  auch unter www.scheidung.org

Zur Terminvereinbarung können Sie gern das Kontaktformular, E-Mail oder Telefon nutzen. Sie werden schnellstmöglich kontaktiert.